3-maliger Weltmeister nimmt nach knapp 10 Jahren Abstinenz wieder teil

Das Giganten-Duell ist perfekt! Die Heimatversorger AuA-Handballer, ihres Zeichens Serienweltmeister der Jahre 2007 bis 2009 kommen aus dem Ruhestand zurück auf die internationale Schneeballschlacht-Bühne und versuchen den Titel erneut in das Sauerland zu holen.

In den letzten 10 Jahren habe man aufmerksam die Entwicklung der Sportart verfolgt, so Team-Kapitän Mike Kowalski. Nun wurden die fünf Männer aus Menden erneut vom Ehrgeiz gepackt, was sich auch in der ausgeschriebenen Zielsetzung des Teams widerspiegelt: Nichts geringeres als WM-Titel Nummer 4 soll es werden.

Eine Mischung aus taktischer und mentaler Erfahrung auf höchstem Schneeballschlacht-Niveau, sowie exzellenten technischen Wurffähigkeiten sollen auf dem Weg zum Titel helfen.

„Schwächen? Keine. Punkt!“, so Kowalski selbstbewusst. Die Heimatversorger AuA-Handballer reisen mit dem Selbstverständnis eines dreimaligen Weltmeisters auf Schalke an. Es wird spannend zu beobachten, ob sie den Glanz vergangener Tage immer noch ausstrahlen und den amtierenden Weltmeistern HAU do JUS Paroli bieten können

Zurück